Februar 2017

Gemeinsames Singen in der Grundschule

Die Vorschulkinder unseres Kindergartens machten sich Anfang Februar auf den Weg in die Grundschule Hunderdorf. Hier trafen wir uns mit den ersten und zweiten Klassen zum gemeinsamen „Faschings-Singen“. Jede Gruppe brachte ihr eigenes Faschingslied mit. Zur Begrüßung sangen wir gemeinsam das Lied: „Wer hat die Kokosnuss geklaut.“ Dann durfte jede Gruppe sein eigenes Faschingslied vortragen und zum Schluss tanzten wir noch gemeinsam den Ententanz. Den Kindern und auch den Erwachsenen machte es viel Spaß.

Wir feiern Fasching

Auch in diesem Jahr ließen wir es uns nicht nehmen, den Fasching so richtig zu feiern. Am Montag war gleich „Farbentag“. Hier durfte sich jedes Kind in seiner Lieblingsfarbe anziehen. Am Dienstag war dann „Ländertag“. Da wir ja dieses Jahr im Fasching durch viel Länder gereist waren, verkleideten wir uns dementsprechend. Eigentlich wollten wir ja auch Pater Martin und die Gemeindeverwaltung besuchen, aber da machte uns der Regen einen Strich durch die Rechnung. Dadurch ließen wir uns aber vom Fasching feiern nicht aufhalten und schminkten uns kurzerhand.

Dafür besuchten wir am Mittwoch Pater Martin und die Gemeindeverwaltung. Wir sangen allen unsere einstudierten Faschingslieder vor, was mit viel Lob gewürdigt wurde. Gesungen wurde in französisch, Lieder aus Afrika, sowie aus Grönland und China. Als Belohnung bekamen wir viele, viele Bonbons.

   

Diese vernaschten wir dann gleich am Donnerstag, bei unserer großen Faschingsparty.  Hier tanzten wir, machten eine Polonaise durch den Kindergarten, tranken blaue Limo und ließen uns das Büffet schmecken. Auch Spiele wurden natürlich gemacht.

Da wir vom Donnerstag so geschafft waren, kamen wir am Freitag gleich mit den Schlafanzügen in den Kindergarten. Wir freuten uns schon auf den Besuch des Kasperls, der uns noch besuchte. So ließen wir dann den Fasching in Ruhe ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.