November 2018

Teamfortbildung im Kindergarten

Im März dieses Jahres hatte der Kindergarten aufgrund einer Teamfortbildung geschlossen.

Dieser Tag war für uns als Team sehr wertvoll um unsere Arbeit und das Miteinander in den Fokus zu rücken. Jeder aus dem Team nahm für sich persönlich und für die Arbeit viele wichtige Dinge mit nach Hause.

Da im September dann ein großer Personalwechsel stattfand und sich das Team wieder zusammenfinden musste, beschlossen wir nochmals einen Teamtag im November zu gestalten. Frau Bartoli aus Wisent begleitete uns auch dieses Mal  in hervorragender Weise, so dass auch dieser Teamtag zu einem tollen Erfolg wurde. Wir als Team kamen uns näher, tauschten uns aus in unseren Ansichten, der Arbeitsweise und verbrachten einen wertvollen Tag miteinander, der auch den Kindern zugute kommen wird.

St. Martinsfeier

In diesem Jahr war uns der Wettergott gnädig, so dass wir wieder draußen feiern konnten, was uns sehr freute.

Wir trafen uns auf dem Schulhof, wo wir gemeinsam beteten, sangen und das Martinsspiel, gestaltet von Sophia, Paul und Felix, sowie Anna, ansahen. Bevor wir uns dann zum Laternenzug aufstellten,  tanzten die Vorschulkinder noch einen Laternentanz.

Ein langer Zug, angeführt vom Hl. St. Martin,  zog sich vom Schulhof zum Kindergarten, über den Radweg bis hin zum Sportplatz, wo schon ein riesiges Martinsfeuer brannte. Auch der Eltern-beirat erwartete uns schon mit vielen Leckereien, die die Eltern und etliche Geschäftsleute aus der Umgebung gespendet hatten.

Wir versammelten uns um das große Feuer und sangen noch ein Lied zusam-men, bevor jedes Kind eine Martinsgabe bekam. Anschließend ließen wir uns die Leckereien des Büffets schmecken.

Elterncafe des Elternbeirates

Auch in diesem Jahr lädt der Elternbeirat in unregelmäßigen Abständen zum Elterncafe ein. Auch im November war es soweit. Etliche Mamas nahmen sich Zeit, um sich auszutauschen und nebenbei eine Tasse Kaffee zu genießen.

Fahrt ins Kino der Kindergartenkinder

In diesem Jahr wollten wir wieder einmal ins Kino fahren. Dazu kam uns das Angebot vom City-Dom in Straubing wie gerufen.

Wir Kindergartenkinder machten uns als auf dem Weg nach Straubing um uns im Kino den Film: „Petterson und Findus – Findus zieht um“ anzuschauen. Bevor wir uns aber ins Kino begaben, stärkten wir uns noch mit einer kräftigen Brotzeit. Dann nahmen wir den Kinosaal in beschlag. Die Reihen waren schnell belegt, so dass auch schon das Popcorn ausgeteilt werden konnte, ehe der Film begann.

Für viele Kinder war es der erste Kinobesuch und sie waren vom den „riesigen Fernseher“ total begeistert. Nach dem Film machten wir uns auf dem Nachhause-Weg. Das Busunternehmen Wanninger wartete schon auf uns, so dass wir pünktlich wieder im Kindergarten waren.

Beim Abholen hörte man manch Kind den Eltern vom Film erzählen, mit der Bitte bald auch mal zusammen ins Kino zu gehen.

Kooperationstreffen mit der Grundschule

Immer im Herbst treffen sich die Erzieherinnen und die Lehrkräfte der ersten und zweiten Klassen der Grundschule Hunderdorf, um das Jahr mit gemein-samen Aktionen zu planen. Schon seit Jahren sind beide Gremien bemüht, den Vorschulkindern einen leichten und tollen Start in die Schule zu bereiten.

Daher finden das ganze Jahr über etliche gemeinsame Veranstaltungen statt. Vom gemeinsamen Singen, einem Theaterbesuch, bis zur Schulhausralley ist alles dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.