2022 Juli

Radltour und Wandertag

Während sich unsere Vorschulkinder Anfang Juli mit dem Rad  auf dem Weg machten, durften die kleineren Kinder einen Wandertag machen. 

Die Vorschulkinder kamen morgens bestens ausgerüstet mit Fahrradhelm Fahrrad in den Kindergarten. Kurz darauf ging es auch schon los und die Kinder starteten ihre Tour nach Mitterfels. Auf halber Strecke wurde erst einmal Brotzeit gemacht, bevor das letzte Stück Weg in Angriff genommen wurde. Nach einer weiteren Pause in Mitterfels ging es dann wieder zurück Richtung Kindergarten. In Ehren wurde auf dem Spielplatz noch einmal Pause gemacht und zur Überraschung wurde den Kindern und den Erwachsenen ein Eis zur Abkühlung geliefert. Die Kinder kamen etwas müde, aber glücklich wieder am Kindergarten an. 

Die kleinen Kinder machten sich, als die Fahrradfahrer weg waren, auf den Weg nach Au vorm Wald.  Wir wanderten über den Feldweg, an Maisfelder und Kornfelder vorbei, bis wir zu unserem Picknickplatz kamen. Hier wurde erst einmal ausgiebig gebrotzeitet, bevor es nach Au auf den Spielplatz weiterging. Hier durften die Kinder sich austoben und bekamen ebenfalls ein kleines Eis geliefert. Anschließend machten wir uns wieder auf den Rückweg zum Kindergarten. 

Schultütenbasteln

Die Schule rückt näher und unsere Kinder brauchen hierfür natürlich die richtige Ausstattung. Daher boten wir wieder Schultüten zum Basteln an. Einige Eltern versuchten sich zu Hause an den Bastelarbeiten und einige Eltern holten sich Unterstützung hierfür im Kindergarten.  Wir kamen dem natürlich nach und bastelten fleißig mit einigen Müttern. Es wurden wunderschöne Schultüten, so dass der erste Schultag kommen kann.

Übernachtung im Kindergarten

Die Vorschulkinder fieberten schon seit längerem auf die Übernachtung im Kindergarten hin. Nun war es endlich soweit. Die Kinder durften mit Sack und Pack in ihre Gruppe kommen. Hier richteten sie sich gemütlich ein, bevor es in den Garten ging. Nach Spätzle und Würstlsemmel zum Abendessen übten wir erst einmal für unseren Abschlußgottesdienst.  Anschließend machten wir uns auf den Weg zu einer Schnitzeljagd. Die führte die Kinder in Hunderdorf herum. Die Kinder mussten verschiedene Aufgaben erledigen, bevor es wieder in den Kindergarten ging. Hier wartete schon ein Lagerfeuer auf sie, an dem sie Marshmellows grillen durften. Da es schon sehr spät war, bereiteten wir uns aufs Bett vor. Vorher trafen wir uns noch in einem Zimmer, wo das Sandmännchen schon auf uns wartete. Es erzählte uns von seinem Leben und brachte anschließend jedes Kind zu Bett. Am nächsten Tag frühstückten wir noch gemütlich und räumten auf, bevor die Eltern die Kinder abholten. 

Abschlußfeiern in den Krippengruppen

Da einige Kinder der Krippengruppen im Herbst in den Kindergarten kommen, oder in eine andere Einrichtung wechseln, wurde noch gemeinsam Abschied gefeiert. Hierzu wurden gruppenweise alle Eltern und Kinder dazu eingeladen. Es wurde zusammen gesungen und gespielt und die Kinder einzeln verabschiedet. Anschließend saßen alle noch gemütlich beisammen und ließen den Nachmittag ausklingen. Die Eltern versorgten uns  hierbei  mit Leckereien die man sich gerne schmecken ließ. 

Abschlußfeier der Vorschulkinder

Auch die Vorschulkinder wurden gebührend verabschiedet. Hierzu trafen wir uns in der Kirchen um erst einmal gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Hier hörten wir, dass es wichtig ist Freunde zu haben, die einem beistehen, genauso wie Gott jederzeit bei uns ist. Anschließend trafen wir uns im Kindergarten. Hier wurden die Kinder dann einzeln von ihren Erzieherinnen verabschiedet mit einem Doktorhut, ihren Vorschulmappen und einem Geschenk.  Zum Ende sangen wir noch das Lied: Ade du schöne Kindergartenzeit. Hier wurde es manchen Kindern, Eltern und Erzieherinnen schon warm uns Herz. Die Eltern brachten ein tolles Büffet mit, dass wir uns  nach dem offiziellen Teil noch schmecken ließen. Bevor die Kinder nach Hause gingen, durften sie noch ganz offiziell aus dem Kindergarten „rutschen“.

Verabschiedung des Elternbeirates

Nachdem zwei Elternbeiräte in nächsten Jahr nicht mehr im Kindergarten sind, wollten wie diese noch gebührend verabschieden. Auch wollten wir allen Elternbeiräten danken für die Unterstützung, die wir das ganze Jahr von ihnen erhalten. Deshalb luden wir alle Elternbeiräte, sowie das gesamte Personal und auch den Bauhof ein in den Kindergarten zu einem kleinen Essen zu kommen. Vorher überreichten wir noch kleine Geschenk an alle Elternbeiräte und unsere ehrenamtliche Hilfskraft Gaby, die uns  zwei bis dreimal die Woche unterstützt. Lieben Dank an alle.  Im Anschluß machten wir uns über das Büffet her und ließen den Abend gemütlich ausklingen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.