November 2016

Martinsfeier im Kindergarten

Auch in diesem Jahr feierten wir natürlich das Martinsfest im Kindergarten. Wir trafen uns abends am Schulhof. Dort sangen und spielten wir die Geschichte des Heiligen Martin nach. In diesem Jahr übernahmen vier Kinder aus dem Kindergarten die Rolle.

Lucia brachte eines ihrer Pferde mit und stellte den Heiligen Martin dar. Max übernahm die Rolle des Bettlers und Emma und Adriano übernahmen die Rollen der Kinder. Alle Kinder waren mit großem Eifer dabei und übten fleißig ihre Rollen. Auch den Text hatten sie gut gelernt, so dass das Spiel sehr gut gelang. Nach einem Laternentanz der Vorschulkinder stellten wir uns zum Laternenzug an, der dieses Jahr wieder sehr lang war. Wir zogen über den Radweg wieder zurück zur Schule. Da uns dieses Jahr das Wetter nicht so wohlgesonnen war, konnten wir leider kein Martinsfeuer anzünden und verlegten die Verköstigung kurzerhand in die Mittelschule. Nichts desto trotz war es wieder ein schönes Martinsfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.