Februar 2020

Besuch des Theaters „Coq au vin“ in unserem Kindergarten

Mitte Februar hatten wir das Theater „Coq au vin“ bei uns in der Einrichtung zu Gast. Wir freuten uns schon sehr auf die Vorstellung, da wir das Theater aus den letzten Jahren bereits kannten. 

Dieses Mal überraschten sie uns mit einem sehr lustigen Küchenzirkus. Man wollte einen Apfelkuchen backen, das aber nur mit einem Küchenroboter geschafft wurde. Es wurde mit Eiern chongliert, mit Mehl hantiert und es wurde versucht in einen Kaffeebecher zu tauchen. 

Auch unser Elternbeirat, der das Theater finanziert hatte, wurde miteinbezogen. Als „Esel“ mit einer Karotte im Mund wurde mit „Hühnerschenkeln“ chongliert, bis die Karotte aus dem Mund fiel.

 

Fasching im Kindergarten 

Auch in diesem Jahr wurde wieder eine ganze Woche lang Fasching gefeiert. Angefangen vom Farben-Montag, bei dem alle Kinder in einer Farbe angezogen kommen durften, über den Thementag am Dienstag. Hier verkleideten wir uns zu unserem diesjährigen Faschingsthema „Zirkus“ als Zauberer, Clowns, Elefanten, und Löwen. Auch studierten alle Kinder ein Lied ein, dass dann auf dem Weg durchs Dorf an verschiedenen Stationen, wie z. B. der Gemeinde-verwaltung und bei Pater Martin vorgetragen wurde. Als Belohnung bekamen wir viele Bonbons, die dann schnabuliert wurden. 

Am Mittwoch war dann Schminktag. Hier durften sich die Kinder aussuchen, als was sie geschminkt werden wollten. Viele bunte Gesichter liefen an diesem Tag durch den Kindergarten. Am Donnerstag war dann große Faschingsparty angesagt. Mit vielen verschiedenen Verkleidungen wurden Spiele gespielt, getanzt, eine Polonaise durch den ganzen Kindergarten gemacht und natürlich auch lecker Brotzeit gemacht. 

Am Freitag dann, ruhten wir uns aus und wir kamen alle mit unseren Schlafanzügen in den Kindergarten. 

 

Aschenauflegung

Gemeinsam mit dem Kinderchor und Pater Martin gestalteten wir dieses Jahr die Aschenauflegung für die Kinder in der Pfarrkirche. Frau Dilger, die Leitung des Chores, stimmte mit uns die Lieder für den Gottesdienst ab, die wir teils gemeinsam gesungen haben. Pater Markus und Pater Martin gestalteten den Gottesdienst und die Bärenhöhlegruppe übernahm das Katechetische Element, sowie die Fürbitten. Jeder trug dazu bei, dass es ein schöner Gottesdienst wurde. 

 

Teamfortbildung für das gesamte Personal 

Ende Februar fand in unserem Kindergarten eine Teamfortbildung statt. Frau Bartoli informierte uns zum Thema „KESS“ erziehen. Hier lernten wir wieder neue Ansätze für unsere pädagogische Arbeit kennen, wurden aber auch in unserer bisherigen Arbeit bestätigt. So dass wir gemeinsam zum Schluss kamen, dass wir gute Arbeit leisten, wir uns aber immer wieder Neues aneignen müssen, um „up to date“ sein zu können. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.