Elternbrief Weihnachten 2020

Liebe Eltern, liebe Kinder!

 Das Martinsfest ist schon wieder vorbei und die Adventszeit und der Nikolaus stehen bereits vor der Tür. Gerne möchten wie Ihnen nun einen Ausblick auf die kommende Zeit geben. Vorher aber noch ein kurzer Rückblick.

Nachlese zum Martinsfest

Leider konnten wir dieses Jahr unser Martinsfest nicht in gewohnter Weise feiern. Auch unser „Ersatzkonzept“ konnte aufgrund der aktualisierten Corona Beschränkungen nicht durchgeführt werden. Nichts desto trotz feierten wir den heiligen Martin am Vormittag in den Gruppen. Wir hörten die Martinslegende, zogen durch die verdunkelte Turnhalle und sangen Martinslieder. Ein Schattenspiel von St. Martin wurde jeder Gruppe dargeboten und Edeka Buchbauer spendierte uns Leberkäse und Wiener Würstchen, so dass wir es uns gut gehen lassen konnten. Herzlichen Dank nochmals dafür!

Dies alles wurde in „corona-konformer“ Weise durchgeführt.

Es freute uns auch, dass viele Kinder erzählten, dass sie zu Hause noch einmal die Laterne angezündet haben und ihren eigenen Martinsumzug mit der Familie machten. Wir hoffen natürlich, dass wir im nächsten Jahr wieder wie gewohnt den heiligen Martin feiern können.

Nikolausaktion des EDEKA- Buchbauer

Auch in diesem Jahr hat uns Frau Wagner  vom EDEKA-Buchbauer gebeten, dass jedes Vorschulkind einen Stiefel mitbringt. Sie wird die Stiefel an den Nikolaus weiterleiten, der sie dann füllen wird.

Also liebe Vorschulkinder,  nicht vergessen: Bringt bitte bis spätestens 30.11.2020 einen Stiefel mit und gebt ihn bei eurer Erzieherin ab, damit der Nikolaus auch euren Stiefel füllt!

Nikolausfeier

Auch heuer wollen wir unseren Namenspatron wieder in unserem Kindergarten begrüßen. Unsere Nikolausfeier wird in diesem Jahr wieder beschaulich in unseren Gruppen und unter den gegebenen Hygieneauflagen stattfinden.

Der Nikolaus wird die Krippenkinder in ihren Gruppen besuchen, die Kindergartenkinder warten in der Turnhalle auf den Nikolaus.

Wir werden auch ein kurzes Programm vorbereiten, um zu zeigen, was wir alles gelernt haben. Wenn wir Glück haben, hat der Nikolaus auch für jedes Kind ein Säckchen dabei.

 Kleinkindergottesdienst

Seit März konnten leider keine Kleinkindergottesdienste mehr stattfinden. Dies wollen wir nun ändern und am 17.12.2020 den ersten Kleinkindergottesdienst zusammen feiern.   

Um alle Vorschriften einhalten zu können, werden immer nur zwei Gruppen gemeinsam feiern. Die Bärenhöhle und die Tausendfüßler treffen sich daher an diesem Tag um 10.30 Uhr in der Kirche, die Drachenhöhle und die Vogelnestgruppe um 11.15 Uhr.

Gerne können Eltern hinzukommen und mitfeiern. Sitzplätze für die Eltern sind im hinteren Teil ab dem Quergang reserviert und markiert. Um die Abstände einhalten zu können, sollen die Eltern den hinteren Eingang benutzen. Damit wir auch genügend Plätze für die Eltern reservieren, ist es dringend erforderlich, dass sich alle teilnehmenden Personen/Eltern vor den Gruppenzimmertüren in die Listen eintragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Spende der Raiffeisenbank Hunderdorf

Kürzlich überraschte die Raiffeisenbank Hunderdorf  in Vertretung von Marktbereichsleiter Herrn Josef Feldmaier unseren Kindergarten.. Im Gepäck hatte er, als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk einen Scheck von    500,– €.  Wir nahmen diesen Scheck gerne entgegen. Auch Pater Martin zeigte sich sehr erfreut über die großzügige Spende, die aus dem Erlös des Gewinnsparens erzielt wurde. Gerne würde die Raiffeisenbank Straubing-Bogen Kinder- und Jugendeinrichtungen finanziell unterstützen, so meinte Herr Feldmaier. Bereits im Sommer wurden auf Initiative des „Round Table“ in Straubing die Aktion „statt Plastik Becher“ in unserer Einrichtung durchgeführt. Kern des Projektes ist es, dass die Kinder zur Reduzierung des täglichen Kunststoffeinsatzes sensibilisiert werden. Das Ziel ist es, die Kindergärten und Krippen in Deutschland von den gebräuchlichen Plastikbechern auf hochwertige Becher aus Edelstahl umzustellen.  Auch die Vermeidung von Plastikmüll und ein nachhaltiger Umgang mit Rohstoff Ressourcen ist dem Round Table ein besonderes Anliegen. Bei dieser Aktion erhalten die teilnehmenden Kitas für jeden abgegebenen Plastikbecher einen hochwertigen Round Table Statt-Plastik-Becher aus Edelstahl. Da unsere Einrichtung stetig wächst und wir von den bereits bekommenen Bechern sehr begeistert sind, werden wir mit der Spende weitere Becher anschaffen.

Freude über Honigspende

Diese Woche besuchte Herr Brem vom Imkereiverein in Neukirchen/ Steinburg den Kindergarten St. Nikolaus. Auch Max Höcherl, Bürgermeister aus Hunderdorf war mit dabei.  Voll beladen mit 18   Gläsern Honig überraschte er die Kindergartenleitung Frau Stadler und die Kinder in der Einrichtung.. Mit vielen Informationen über die Bienen und die Herstellung von Honig überreichte er die Leckereien.

Neben Frau Stadler und den Kindergartenkindern bedankte sich auch  der Bürgermeister Herr Höcherl ganz herzlich für die Spende. Honig sei ein natürliches Lebensmittel aus unserer Gegend, das lecker schmeckt und den Alltag im Kindergarten versüsst. Gerade jetzt in der Adventzeit kann man ihn gut gebrauchen um z. B. schmackhafte Plätzen herzustellen.

Hinweis auf die Weihnachtsferien

Am Mittwoch, den 23.12.2020 ist der letzte Kindergartentag vor den Ferien. Am Dienstag (22.12.20) wollen wir bereits mit den Kindern im Kindergarten Weihnachten feiern. Am Mittwoch sehen wir uns noch gemeinsam ein Schattenspiel an, um uns auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Auch die  Krippenkinder feiern an diesem Tag. Es sind hierzu alle Krippenkinder eingeladen.

Weihnachtsferien

Der Kindergarten ist vom 24.12.2020 bis 03.01.2021 geschlossen.

Von 04.01.2021 bis 08.01.2021 findet eine Ferienbetreuung statt, zu der sie ihr Kind anmelden können.

Elternbefragung

Vielen Dank für die Teilnahme an der Elternbefragung. Wir danken Ihnen und freuen uns über die breite Anerkennung, die in der Gesamtheit der zurückgebrachten Fragebögen zum Ausdruck gebracht wird. Von den 43,1 % der Eltern, die keinen Fragebogen zurückgebracht haben, gehen wir aus, dass sie soweit zufrieden sind und daher keine Rückmeldung abgeben.

In den letzten Wochen hing das Ergebnis der Elternbefragung detailliert aus. Hier konnte sich jeder über die Meinungen der Eltern informieren.

Generell gilt: Wenn Sie ein Problem oder eine Anregung haben, können Sie sich jederzeit an das Personal Ihrer Gruppe oder an die Leitung wenden. Gerne sind wir bereit, für Abhilfe zu sorgen, wenn es leicht möglich ist oder für Verständnis zu werben, wenn ein Entgegenkommen kurzfristig nicht möglich ist.

Johanniter-Weihnachtstrucker

Auch in diesem Jahr sind wir schon dabei, die Johanniter-Weihnachtstrucker zu unterstützen. Jede Gruppe wird zwei Pakete (Krippe 1 Paket) packen. Toll fänden wir es, wenn uns möglichst viele Eltern unterstützen würden. Es hängen an den jeweiligen Türen Packlisten aus, in die sie sich dann eintragen können. Wenn jeder einen kleinen Teil davon mitbringt, dann sind unsere Pakete bald gepackt.

Wer von Ihnen noch selbst ein Paket packen möchte, kann dies gerne tun. Packlisten erhalten sie bei der Kindergartenleitung. Abgegeben werden können die Pakete dann bei uns im Kindergarten. Hier werden sie dann von den Weihnachtstruckern abgeholt. 

Gottesdienste zu Heilig-Abend und zur weihnachtlichen Zeit

Im Kindergarten werden wir unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen für Kindertagesstätten und Kirchen weihnachtliche Kindergottesdienste in der Kirche am Donnerstag, 17.12.2020 feiern. Die Gottesdienste finden dazu in mehreren Gruppen statt.

Für die Pfarrkirche gibt es im neuen Pfarrbrief, den Sie in der Kirche kostenlos abholen können, viele Informationen zu den Gottesdiensten an Heilig-Abend und zur weihnachtlichen Festzeit.

Durch das beschränkte Platzangebot in unserer Kirche aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen, haben wir das Gottesdienstangebot während der weihnachtlichen Festtage erheblich ausgeweitet, damit möglichst viele Leute zu den Gottesdiensten kommen können.

Für die Gottesdienste bis 03.01. – mit Ausnahme der zwei im Freien am Hl. Abend (24.12.) um 15.00 und 18.00 Uhr – ist unbedingt eine Anmeldung bis Fr, 18.12.2020, 18.00 Uhr erforderlich.

Anmeldung im Kindergarten /Kinderkrippe

Die Anmeldung für das Kindergartenjahr  2021 / 2022 findet in diesem Jahr aufgrund der momentanen Situation als Einzeltermin statt.

In der Woche von 16.11.2020 bis 20.11.2020 konnten Einzeltermine zur Anmeldung vereinbart werden. Sollten Sie noch keinen Termin vereinbart haben, oder jemanden kennen, der sein Kind anmelden möchte, aber auch noch keinen Termin zur Anmeldung vereinbart hat, dann melden Sie sich bitte bis spätestens 02.12.2020 bei Frau Stadler.

Angemeldet werden können für unsere Kindergartengruppen alle Kinder, die im September 2021 das dritte Lebensjahr vollendet haben. Auch Kinder, die während des Kindergartenjahres 2021/2022 das dritte Lebensjahr vollenden und dann den Kinder-garten besuchen wollen, sollten angemeldet werden. Außerdem können für unsere Krippengruppe alle Kinder von ein bis drei Jahren angemeldet werden. Ebenso alle Krippenkinder, die während des Jahres das erste Lebensjahr vollenden.

Bitte Impfpass und Vorsorgeheft zur Anmeldung mitbringen!

Für alle „auswärtigen“ Krippenkinder, die im September 2021 in den Kindergarten wechseln möchten, können wir ab September 2021 keinen Kindergartenplatz zusichern. Wir müssen erst die Anmeldung für das kommende Jahr abwarten und sehen, wie viele Plätze noch zur Verfügung stehen.

Diese Eltern werden, kurz nach der Anmeldung informiert.

 

Eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit wünscht ihnen das Team des Kindergartens St. Nikolaus